Rechtsanwältin Heilmann

Vita

  • Geboren 1964 in Berlin
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin
  • Zweite Juristische Staatsprüfung Juli 1991
  • Rechtsanwältin seit August 1993
  • Zugelassen beim Landgericht Berlin und beim Kammergericht
  • vertretungsberechtigt bei allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Mietrecht und Baurecht im Deutschen Anwaltverein
  • Ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Anwalts- und Notarrecht der Universität Bielefeld
  • Langjährige Dozentin in der Aus- und Fortbildung von Rechtsanwälten und in der Wohnungswirtschaft
Anschrift

Publikationen

  • jurisPraxiskommentar BGB, 2. Aufl. 2004, Kommentierung zu den §§ 554, 554a, 557-559b BGB und §§ 2197 – 2228 BGB
  • „Mängel des Mietobjektes im Prozeß“, AIM 07/03 
  • „Ansprüche des Vermieters bei Beendigung des Mietverhältnisses“, AIM 09/03
  • „Die Klage auf Zustimmung zur Mieterhöhung“, AIM 12/03
  • „Auswirkungen der Zwangsverwaltung auf das Mietverhältnis“, AIM 03/04
  • „Die Mieterinsolvenz“, AIM 07/04
  • “Der Abschluß von Modernisierungsvereinbarungen”, GE 2005, 42
  •